Pappel - Max

0001

Die Max Klone 1, 2 und 3, früher auch bekannt unter Japanklone sind die klassischen Klone für den kurzen Umtrieb mit Pappeln. Der Wiederaustrieb ist kräftig und die Max Klone bringen meist mehrere Triebe pro Stock. Die Stämme sind relativ dehnbar, ohne dass sie aufsplittern. Der Habitus der Maxklone erinnert an Weiden. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Maxklonen sind relativ gering. Am ertragsstärksten ist Max 4.

  • Hohe Ertragsleistung
  • Blattrosttolerante Sorten
  • Eignen sich für ein großes Spektrum an Bodenqualitäten (ab 20 Punkten)
  • Keine Probleme mit Rindenbrand
  • Pappelbockkäfer kann in manchen Jahren verstärkt auftreten
  • Greeningfähig, ohne Schwarzpappel
  • Geeignet für Agroforstsysteme
  • Kräftiger Wiederaustrieb
  • Nur für kurze Umtriebe

Stecklinge

  • 20 cm lang
  • 10 bis 30 mm Durchmesser
  • nach FoVG zertifiziert
  • in festen Kartons verpackt

Preisstaffeln (inkl. 7% Mwst):

  • bis 5.000 Stecklinge: 21,0 ct/St (netto 20,0 ct/St)
  • bis 20.000 Stecklinge: 20,3 ct/St (netto 19,0 ct/St)
  • bis 100.000 Stecklinge: 19,3 ct/St (netto 18,0 ct/St)
  • bis 200.000 Stecklinge: 18,3 ct/St (netto 17,0 ct/St)
  • ab 200.000 Stecklinge: 17,1 ct/St (netto 16,0 ct/St)

 

128,40 
0,21  pro Steckling

Zurück